Seemannsgarn für...

Matrosenliebchen, Seebären und die Arche Noah haben etwas gemeinsam: Sie gehören zu den maritimen Redewendungen in unserer Sprache, denen der Autor des Buches mit viel Witz auf den Grund geht. Schließlich musste ja mal jemand erforschen, warum weltweit soviel Seemannsgarn gesponnen wird, manche Menschen zu schnell die Segel streichen oder gar nicht erst aufkreuzen. Dieser Sprachführer ist mit allen Wassern gewaschen.

Pflichtprogramm für Küstenbewohner - mit Tiefgang, versteht sich.

Rolf-Bernhard Essig
"Butter bei die Fische: Wie das Meer in unsere Sprache floss. Sprichwörter und Redewendungen"

192 Seiten, 14,95 €
ISBN: 978-3866481299


Teilen

Kommentare

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag oder den Fotos.



Neuer Kommentar

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Sicherheitscode:
auf facebook | Redaktion/Verlag | Kontakt | Mediadaten | Datenschutz