Der Klassiker

Zu diesem Bestseller der klassischen Literatur blibt vor allem eines zu sagen: Lesen! Entweder endlich oder wieder! Walter Kempowski ist nicht nur einer der größten deutschen Autoren der Nachkriegszeit, sondern war auch ein Rostocker Kind, geboren 1929 in der Hansestadt als Sohn eines Reeders...

In "Tadellöser & Wolff" erzählt er seine Familiengeschichte im Rostock der Nazizeit, im Rostock von 1938 bis 1945. "Tadellöser und Wolff" nannte sein Vater, Kunde der Tabakwarenhandlung "Loeser & Wolff", so ziemlich alles, was nicht "Miesnitzdörfer & Jansen" war. Als "Miesnitzdörfer" ließ sich im sogennanten Tausendjährigen Reich wahrhaftig vieles bezeichnen...

Info:

Kempowski eröffnete seine auf neun BÄnde angelegte "Deutsche Chronik" 1971 mit dem Roman "Tadllöser & Wolff". Der Auto, 1948 von einem sowjetischen Militärtribunal zu 25 Jahren Zuchthaus verurteilt, von denen er acht Jahre in Bautzen verbüßte, lebte und arbeitete in Nartum bei Bremen.

Walter Kempowski
"Tadellöser & Wolff"

Taschenbuch, 480 Seiten, 10 €
ISBN: 978-3-442-72033-0
www.btb-verlag.de


Teilen

Kommentare

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag oder den Fotos.



Neuer Kommentar

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Sicherheitscode:
auf facebook | Redaktion/Verlag | Kontakt | Mediadaten | Datenschutz